Informationen

Praxisablauf zur Coronazeit

Sie können jeden Vormittag zwischen 08:00Uhr bis 11:00Uhr ohne Termin und mit Wartezeit in die Praxis kommen. Für den Eintritt in unsere Praxis ist keine Anmeldung mehr an der Klingel erforderlich. Es findet keine Rezeptherausgabe mehr statt. Sie können Unterlagen einen Werktag nach der Bestellung in der Praxis abholen. Kommen Sie nach einem positivem PoC Schnelltest oder PCR Testergebnis und/oder Symptomen wie Husten, Fieber, Schnupfen, Störung des Geruchs-und/oder Geschmacksinns, Halsschmerzen, Atemnot, Kopf- und Gliederschmerzen, Magen- Darm Infekt nicht ohne vorherige Absprache zu uns. Sie können sich telefonisch sowie per E-Mail für einen Termin in unserer Infektsprechstunde melden. Ein Online-Termin ist in diesem Fall nicht möglich.
 

Hausarztzentrierte Versorgung (HZV)

Was ist Hausarztzentrierte Versorgung (HZV)?  Im Hausarztprogramm, auch Hausarztzentrierte Versorgung (HZV) genannt, wählen Patienten ihren Hausarzt als ersten Ansprechpartner in allen Fragen zu ihrer Gesundheit.
Das Hausarztprogramm wurde eingeführt, um Patienten eine bessere und umfassendere medizinische Versorgung anzubieten. Heute ist das Hausarztprogramm fester Bestandteil des Gesundheitswesens. Mit ihrer Teilnahme entscheiden sich Patienten immer zuerst ihren Hausarzt aufzusuchen, der dann bei Bedarf die Behandlung mit anderen Ärzten, Kliniken und Physiotherapeuten koordiniert. Dadurch kann er alle Befunde in seiner Praxis sammeln und behält leichter den Überblick z.B. über die verschriebenen Medikamente. Ihre Vorteile auf einen Blick: Qualitätsgesicherte hausärztliche Versorgung, Behandlung nach medizinischen Leitlinien auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand, Sprechstunden täglich von Mo bis Fr mit Ausnahme gesetzlicher Feiertage, Koordinierungsleistung für den gesamten Behandlungsablauf durch Ihren Hausarzt, Enge Verzahnung des behandelnden Hausarztes mit den übrigen Leistungserbringern und der Krankenkasse zur Optimierung Ihrer Versorgung. Wie kann ich mich Einschreiben lassen? Kommen Sie bei uns vorbei. Die Einschreibung ist in nur wenigen Minuten erledigt. Ihre Einschreibeunterlagen werden wir an die Krankenkasse weiterleiten. Dort erfolgt eine Prüfung, ob Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen, und Sie erhalten eine Bestätigung. Die notwendigen Behandlungen in der Hausarztpraxis laufen selbstverständlich unverändert weiter. Was kostet mich das? Die Einschreibung ist für Sie kostenlos und Teil der gesetzlichen Krankenversicherung. Welche Krankenkassen nehmen an dem HZV Programm teil? AOK Bremen/Bremerhaven, AOK Niedersachsen, Audi BKK, BARMER, DAK-Gesundheit, hkk, KKH, Pronova BKK, svlfg

Testungen, COVID-19 Impfung, Digitales Impfzertifikat

Sie können ohne vorherige Anmeldung vormittags zwischen 09:00Uhr bis 11:00Uhr für die Moderna oder Biontech Impfung in unsere Praxis kommen. Bitte beachten Sie dass für die zweite Impfung der Impfabstand 4 Wochen und der Abstand für Ihre Booster Impfung 3 Monate betragen muss. Für unsere Patienten ab 70 Jahren können wir 3 Monate nach der Booster Impfung die vierte Covid-Impfung anbieten. Erst Impfungen sind weiterhin möglich. Ein Digitales Impfzertifikat wird Ihnen nach der Impfung oder nach Vorlage des Impfausweises ausgestellt. Testungen werden in unserer Praxis nicht durchgefüht, bitte wenden Sie sich an das DRK Testzentrum. Kommen Sie mit einem positiven Ergebnis bitte nicht zur Praxis. Für Rücksprachen können Sie uns telefonisch sowie per E-Mail erreichen.
 
 

Rezeptbestellung & Abholung

Sollten Sie Rezepte oder andere Unterlagen bestellen, bedenken Sie bitte, dass wir die Unterlagen erst einen Werktag nach Bestellung herausgeben können. Die Rezeptausstellung ist kein einfacher Schreibakt, sondern eine hochverantwortungsvolle Tätigkeit. Dabei sind Hektik und Stress fehl am Platz! Schon ein versehentlich falsch verordnetes Medikament, kann lebensgefährliche Folgen haben. Auch bei schon lange eingenommenen Medikamenten muss geprüft werden, ob die Voraussetzung für die Einnahme noch gegeben sind. Zum Schutz Ihrer Gesundheit nehmen wir diese Aufgabe sehr ernst und checken jedes verordnete Medikament gegen, bevor unsere Ärzte ihre Unterschrift unter Ihr Rezept setzten. Dafür ist eine sorgfältige Kontrolle in Ruhe und ohne Zeitdruck notwendig. Diese Zeit nehmen wir uns für Ihre Sicherheit. Bitte vermerken Sie Ihren Namen, Vornamen und das Geburtsdatum auf dem Anrufbeantworter sowie auf der Bestellung die Sie in den Postkasten einwerfen. Sie können uns auch eine E-Mail unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit diesen Daten zukommen lassen. Die Bestellungen können ohne diese Daten nicht zugeordnet werden. Wenn Sie Ihre Medikamente zuvor von einem Facharzt verschrieben bekommen haben, geben Sie uns darüber eine Information. Diese Rezepte können ohne Rücksprache nicht fertig gemacht werden. Wenn in diesem Quartal Ihre Versichertenkarte bei uns eingelesen wurde, können wir Ihre Bestellten Rezepte an Ihre Wunschapotheke schicken. Es findet keine Rezeptherausgabe mehr statt. (Text teilweise übernommen von Praxis Dr. Domberg, Leer)
Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.